Molotov TV

Der Scality RING-Speicher unterstützt mehr als eine Million Molotov-TV-Abonnenten

Molotov_TV_Cover

In einem Unternehmen, in dem die Benutzererfahrung mindestens genauso wichtig ist wie der Inhalt selbst, beobachtet Molotov die Abonnenten- ohne Unterbrechungen

Unter der Leitung einer Gruppe etablierter französischer Medien-Alumni wurde Molotov ins Leben gerufen, um das „Fernsehen neu zu erfinden.“ Mit dem Ziel, das traditionelle TV-Netz mit umfangreichen Such- und Organisationsfunktionen auf den Kopf zu stellen, um Programme nach Zeit, Kategorien, Sternen, Typ oder Thema zu finden, bietet der Dienst Zugang zu mehr als 80 Live- und On-Demand-TV-Kanälen, die alle wichtigen französischen Fernsehsender abdecken. Außerdem sind alle Inhalte auf dem Gerät der Wahl der Verbraucher verfügbar. 

Mit mehr als einer Million neuen Abonnenten in den ersten sechs Betriebsmonaten fügen die schlanken Entwicklungs- und Betriebsteams kontinuierlich neue Kanäle hinzu und programmieren innovative Funktionen wie Lesezeichen. Dies ist ein Start-up, das nicht stillsteht.

Die Herausforderung

Das besondere an Molotov und was seine Geschäftsidee zu einer Herausforderung macht. Molotovs Abonnenten können alle Inhalte über ihre Partnerkanäle live anzeigen lassen, während sie im Broadcast-Netzwerk ausgestrahlt werden und on demand für eine bestimmte Zeit zur Verfügung stehen. Das Entwicklungsteam baute ein eigenes Live-Streaming-System und suchte nach einem hoch skalierbaren und zuverlässigen Speichersystem, dessen Service- und Wartungskonzept einfach ist.

Das Management-Team von Molotov seinen einzigartigen Anforderungen erfolgreich zu werden bewusst. Als Startup mit großen Plänen wussten sie, dass sie eine Speicherinfrastruktur benötigen, die sich schnell und groß skalieren lässt und „just-in-time“ agil ist, um mit ihnen zu wachsen und das Beste zu gewährleisten Abonnentenerfahrung.

Aufgrund der steigenden Teilnehmerzahlen und dem Inhalt einer wachsenden Liste von TV-Netzwerkpartnern musste das Speichersystem die Gesamtbetriebskosten in Einklang bringen, um folgendes zu liefern: Es musste wichtige Stabilitätskennzahlen und ehrgeizige Leistungsziele erfüllen aber auch einfach zu pflegen sein.

  • “Durch die Verwendung des Scality RING als Speichersystem wird sichergestellt, dass das Abrufen von Inhalten schnell und effizient erfolgt und immer verfügbar ist. Abonnenten bekommen, was sie wollen, wo und wann sie wollen. “

    Jean-David Blanc CEO, Molotov

Das Ergebnis

Seit seinem operativen Debüt hat Scality RING alle von Molotov festgelegten Leistungsziele erreicht oder übertroffen, und wie jedes Hochleistungstool es wurde genau auf ihre Anforderungen abgestimmt. Der gemeinsame Namespace des Scality RING ermöglichte es Molotov, integrierte Marktstandardprotokolle wie NFS zum Hinzufügen von Inhalten und CDMI zum Streamen zu verwenden. 

Das Speichern von Inhalten ist wichtig, aber Molotovs Geschäft basiert auf der Bereitstellung von, und hier messen sie den Erfolg. Der Scality RING ist im Rechenzentrum von Molotov seit dem Dienst-Launch vollständig verfügbar. Während dieser Zeit hat Molotov nicht nur den Speicherbedarf mehr als verdreifacht, sondern auch ein umfangreiches Release-Upgrade der Scality RING-Software durchgeführt.

Fazit: Mit dem Scality RING liefert Molotov seine KPIs für die Videoqualität liefern und bietet „das Fernsehen überall.“ Der Scality RING-Speicher von Molotov unterstützt jetzt mehr als eine Million Molotov-Abonnenten, die den Dienst durchschnittlich 80 Minuten pro Tag nutzen.

  • „Skalierbarkeit ist der Schlüssel zum Erfolg von Molotow. Wir bekommen nicht nur die Speicherinfrastruktur. Ihre starken Partnerschaften, erstklassiges Personal und die Schlüsselkompetenz der Branche trugen maßgeblich zur Bereitstellung der perfekten Plattform bei. Schließlich haben die Einsparungen und die Flexibilität des Scality RING eine große Wirkung auf die Ergebnisse.“

    Thomas Sangouard CIO Molotov
  • Unendliche Skalierbarkeit

    Molotov hat seinen anfänglichen Speicherbedarf bereits mehr als verdreifacht, ohne Ausfallzeiten
  • Servicekontinuität und -zuverlässigkeit

    Der Erfolg hängt davon ab, dass Abonnenten rund um die Uhr Zugriff auf Inhalte haben - Scality liefert
  • Niedrige Gesamtbetriebskosten

    Molotov schätzt die Einsparungen im Voraus um 33% im Vergleich zu anderen von ihnen bewerteten Objektgeschäften